Ein Herbstabend. Was sagt dein Immunsystem im Winter?

Gelee Royal und das Immunsystem im Winter

Das strapazierte Immunsystem im Winter – Plane den perfekten Winter!

Mittlerweile wird es von Tag zu Tag kälter, und die Tage werden kürzer – so kommt es einem zumindest vor. Früh Morgens in der Dunkelheit aufstehen, und meist spät Abends zur wiederkehrenden Dunkelheit wieder nach Hause. Da haben viele Menschen gar nicht die Möglichkeit tagsüber an die frische Luft zu gehen und Sonne zu tanken. Ich hab zwar das privileg fast ständig Sonnenlicht zu haben, aber das ist sicherlich die Ausnahme! Da wir dem Sonnenlicht nur wenig bis gar nicht im Winter ausgesetzt sind, so kann unser Körper nur dementsprechend wenig wertvolles Vitamin D produzieren. Das besagen zumindest einige Studien, wie gesagt ich bin kein Arzt um einen Ratschlag darüber zu erteilen! Ergo, hat das Immunsystem im Winter etwas mehr strapazen unseren Körper auf einem gesunden Level zu halten. Wahrscheinlich mitunter ein Grund warum viele Menschen öfters im Winter krank werden. Doch was kannst Du dagegen tun? Gerne kann ich Dir ein paar Anregungen mit auf den Weg geben, wie ich mich für den Winter wappne!

Mein Geheimer Insider-Trick wie Du nicht mehr so Kälteempfindlich bist!

Viele erzählen von Tricks hier und Tricks dort! Da du auf meiner Seite angelangt bis, erzähle ich Dir von meinem persönlichen Trick – hier und jetzt! Ich mein, wer kennt es nicht? Dauerkalte Füße, frostige Fußzehen, und das obwohl du bestimmt zwei oder drei paar Socken an hast! Somit wirst du das Problem aber nicht lösen können. Die Lösung liegt in einer gesteigerten Durchblutung des Körpers!

Das kannst Du wunderbar zu Hause mit einem heißen Fußbad und Senfmehl lösen, welches Du hinzugibst. Doch wie schauts bei dir in der Firma oder im Büro aus? Vermutlich würde es Dein Chef nicht sonderlich begrüßen, wenn Du Deine Socken ausziehst, und Deine Füße unter dem Schreibtisch wärmst!

Meine 3 Lösungsvorschläge für Dich!

Lösungsvorschlag Gelee Royal:

Ich helfe mir mit Gelee Royal. Ich habe bereits einen große informative Seite zu Gelee Royal veröffenticht, dort kannst Du auch viele wertvolle Informationen für Dich finden – da bin ihc mir sicher. Man sagt, dass Gelee Royal , bzw. die Inhaltsstoffe darin dafür Sorgen, dass die Kälteempfindlichkeit generell zurück geht. Ich für meinen Teil kann das bestätigen. Wohlgemerkt ist hier zu sagen, dass bei mir ein spürbarer Erfolg erst nach mittelfristiger Einnahme eintrat. Es ist somit eine prächtige Unterstützung für Deinen Körper. Achte aber bitte bei der Dosierung darauf, wie Du es einnimmst. Um eine mögliche Überraktion des Körpers mild zu halten, sollte die Dosierung klein angefangen werden. Einige Menschen sind nämlich allergisch dagegen. Selbes gilt auf für Propolis.

Lösungsvorschlag Propolis:

Propolis oder auch Kittharz genannt, ist ein Produkt welches Bienen produzieren um sich vor Viren, Bakterien und Pilzbefall zu schützen. Ebenfalls dafür, habe ich eine Seite angelegt, welche Du direkt hier unter diesem Link erreichen kannst. Da ich früher stark unter Heuschnupfen litt, habe ich auf den Rat eines Imkers gehört und mir Propolis besorgt, welches ich regelmäßig einnehme. Mein Heuschnupfen ist spürbar zurückgegangen und deutlich besser geworden. Demgegenüber steht, dass auch hier eine mittel,- bis langfristige Einnahme notwendig ist, um verbesserung erzielen zu können.

Lösungsvorschlag Früchte:

Das Immunsystem im Winter fit halten? Nichts geht über eine gesunde Ernährung. Mit ihr gibst Du Deinem Körper die nötige Energie und Kraft, dass Du Dich wohl und gesund fühlst. Eine Abwechslungsreiche Ernährung mit Obst und Gemüßse der Saison wird Dich sicherlich dabei untersützen, wohl und munter durch den Winter zu kommen. Desweiteren hast Du sicherlich noch das ein oder andere Glas Honig übrig, welches verzehren kannst.

Draußen kalt, innen Tee mit einem Löffel Honig! Klingt doch wunderbar!

 

Das waren meine Tipps, damit Du besser durch den Winter kommen kannst!

 

Liebste Grüße

Dein Kristian

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.