Die Zutaten für dein Imkerhonig Tee Rezept

Der Winter naht – leckeres Imkerhonig Tee Rezept

Imkerhonig und was Du damit machen kannst!

Oh ja der Winter ist eingebrochen – zumindest laut Kalender. Denn hier in Freiburg war es die letzten zwei Tage tatsächlich mild und schön warm. Nichtsdestotrotz, gab es einige Tage welche unter dem Gefrierpunkt lagen und was gibt es da besseres als einen warmen Ort. Wohlgemerkt die meisten Menschen suchen sich einen warmen Ort – ich schlafe ab und zu noch im Zelt draußen. Dies jedoch ist eine andere Geschichte. Was ich allerdings liebend gerne im Winter und im Herbst trinke ist Tee. Oftmals fällt es mir schwer mich zu entscheiden was ich trinken möchte bei der großen leckeren Auswahl an Geschmacksrichtungen. Verfeinert mit Imkerhonig schmeckt es zudem noch viel besser.

Deshalb möchte ich mein leckeres Rezept mit Dir teilen, denn ich bin mir sicher, dass du als Imker , leckeren Imkerhonig zu Hause hast 😉 Nicht nur das ich mein Rezept teilen werde, viel mehr kannst Du deinem Körper auch was gutes tun. Denn den Zutaten werden gesundheitsförderne Effekte nachgesagt. Dies wiederum hat den positiven Effekt, da kann ich aus eigener Erfahrung sprechen, seltener erkältet zu sein. Ich war dieses Jahr Gott sei Dank nur 1 Mal erkältet. Desweiteren bin ich der Meinung,dass die regelmäßige einnahme von Propolis diesen Effekt unterstützt.

Wie dem auch sei -kommen wir nun zum Rezept!

Imkerhonig Tee-Rezept

Zuallererst Liste ich Dir die Zutaten auf, es sind auch nicht viele!

1.       1,5 Liter Freiburger Leitungswasser (zur Not geht auch ein Leitungswasser deiner Wahl 😉 )

2.      Eine Knolle Ingwer – so 5-7 cm lang

3.      4 Mandarinen

4.      1 Esslöffel Honig

Im Grunde genommen recht einfach. Fülle als erstes deinen Topf mit dem Wasser. Im Anschluss zerreibe den Ingwer, ich bevorzuge eine Reibe mit feiner Kerbung, und gebe ihn ins Wasser hinein. Dadurch das Du ihn nicht grob würfelst, sondern reibst, kann der Ingwer seinen Geschmack viel besser entfalten. Allein der Geruch ist es Wert sich die Mühe zu machen. Anschließend gibst du noch den Saft von 4 frisch gepressten Mandarinen hinzu. Das ganze, sanft für knapp 10 Minuten köcheln lassen. Zuguterletzt kommt noch 1 Löffel von deinem Imkerhonig hinzu – und fertig ist dein leckerer Tee!

Übrigens, während ich gerade diesen Artikel verfasse, trinke ich solch einen Tee! In diesem Sinn lass es dir schmecken und bleib schön Gesund!

 

Liebste Grüße

 

Dein Kristian

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.